Über mich

 

Ich wurde 1966 geboren und bin seit meinem 12. Lebensjahr mit Pferden in Kontakt. Einige Jahre später kam dann der erste Hund zu mir. Seitdem sind auch Hunde meine ständigen Begleiter. Zur Zeit lebt die dritte Generation Hunde, zwei Labrador-Mischlinge, bei uns.

Mein erstes eigenes Pferd, eine Islandstute, kam 1986 zu mir. In unserer langen, gemeinsamen Zeit war sie mit ihrer klaren und direkten Art eine wertvolle Lebensbegleiterin. Im März 2013 mussten sich unsere Wege leider trennen und sie ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Ein Teil von ihr lebt in ihre Tochter, die 1991 geboren wurde, weiter. Diese Stute begleitet mich auch heute noch.
Ein sehr liebe Isistute hat 2001 meine Mädel-Truppe ergänzt. Leider ist sie im Novemer 2010 mit nur 21 Jahre verstorben. 2009 kam mein erster Wallach zu mir und seit März 2015 vervollständigt  junger Islandwallach meine Isi-Truppe.

Seit vielen Jahren halte ich meine Pferde in Eigenregie und konnte viele Erfahrungen in Umgang, Haltung und Gesunderhaltung der Pferde sammeln.

Seit 2000 gibt es den Hof Hochholt, unsere 4-Sterne-LAG-Offenstallanlage die ich mit meinem Mann betreibe.

Reiterlich habe ich über die Jahre die verschiedensten Methoden kennengelernt und ausprobiert. Den größten Anteil haben Peggy Commings, Linda Tellington-Jones und Sally Swift. Auch die Ausbildungmethoden und Ideen von Michael Geitner fliessen in meinen Umgang und das Training mit den Pferden ein.

Therapeutische Ausbildungen:

1997 Prüfung zur Human-Heilpraktikerin und Zulassung zur beruflichen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung.

Weiterbildungen:

Französische Ohrakupunktur

Fußreflexzonenmassage

Phytotherapie

2-jährige Fortbildung in klassischer Homöopathie

2011 hat es mich dann auch beruflich zu den Pferden gezogen.

2011 Ausbildung zur Pferdeosteo- und Physiotherapeutin an einer FN-annerkannten Schule

2013 Fortbildung Stresspunktmassage nach Jack Meagher bei Claus Teslau.

2014 Ausbildung Akupunktur für Pferd und Hund bei Dr. med. vet. Susanne Hauswirth, TSZ.

2016 Teilnahme am Sattelsymposium des Veterinär-Anatomischen Instituts Leipzig, Dozenten: Prof. Dr. Christoph Mülling, Dr. Dora Bernigau, Dr. Jenny Hagen, Sattlermeister Thomas Büttner

Weitere Fortbildungen werden folgen, denn mein Wissensdurst in noch lange nicht gestillt.